globalise

Atreus is a globalise brand

Globalise – The Global Interim Management Group – enables you to solve tough business challenges. Individually selected from our managed network of thousands of experts worldwide, our managers will rapidly and accurately understand your situation and achieve your specific goals: quickly, reliably and always successfully. Wherever you are in the world and whatever it takes.

// Find out more
globalise
0

Employer-Branding beim Carbonspezialisten SGL Group

Case Study

Herausforderung

Um mit Blick auf die komplexen Marktanforderungen auch weltweit die besten Talente für die SGL Group zu gewinnen, sollte der HR-Bereich des Carbon-Unternehmens global neu aufgestellt werden. Es galt, einen neuen Employer-Branding-Auftritt für die globalen Rekrutierungsaktivitäten zu realisieren sowie Prozesse und Kosten zu optimieren.

Erfolg

Atreus gelang es, innerhalb des Employer-Branding-Projekts den gesamten Rekrutierungsprozess zu optimieren und ein übergreifendes E-Recruiting-System einzuführen. Durch den hohen Automatisierungsgrad wurde eine signifikante Kostensenkung erreicht. Gleichzeitig konnten die Employer-Branding-Kampagne erfolgreich umgesetzt und eine neue Arbeitgebermarke etabliert werden.

Interview mit Dietmar Haas, als HR-Leiter Deutschland der SGL Group

Warum wandten Sie sich an Atreus?

Aus meiner Sicht ist dies ein ganz typisches Projekt, das man mit einem externen Experten besser realisieren kann als mit internen Ressourcen. Das liegt an der hohen Komplexität der Aufgabenstellung, die sowohl bereichs- als auch länderübergreifend aufgesetzt worden ist.

 

„Wir haben intern nicht über die passenden Ressourcen verfügt, um ein solches Projekt stemmen zu können. Atreus war hier der beste Ansprechpartner.“

Nehmen Sie Kontakt auf zu Dr. Harald Linné, Managing Partner und Experte für Automotive-Themen.

+49 89 452249-200 linne(at)atreus.de
 

„Nachdem ich mit Atreus Kontakt aufgenommen und das gesuchte Anforderungsprofil beschrieben hatte, dauerte es nur kurze Zeit, bis der geeignete Atreus Manager bei uns an Bord war.“

Was waren seine wesentlichen Aufgaben?

Zunächst galt es, eine saubere Ist-Analyse zu erstellen: Welche Ziele verfolgt die SGL Group? Was ist unsere Kommunikationsstrategie und wo stehen wir im Employer Branding bzw. E-Recruiting? Auf Basis dieser Analyse entstand ein Gesamtkonzept, das von sämtlichen HR-Direktoren der einzelnen Tochterunternehmen sowie durch den Vorstand verabschiedet wurde. Mit Freigabe wurden diverse Projektteams gebildet, die alle der Atreus Manager leitete.

Dietmar Haas war bis Mitte 2014 Vice President Human Resources der SGL Group in Wiesbaden. Nach zwölfjähriger Offizierslaufbahn bei der Bundeswehr war er in leitenden Human-Resources-Funktionen, unter anderem bei der SIG Combiblock, bei Clark Material Handling Europa oder auch bei der Groupe Novasep in Frankreich tätig.

Dietmar Haas

Dietmar Haas war bis Mitte 2014 Vice President Human Resources der SGL Group in Wiesbaden. Nach zwölfjähriger Offizierslaufbahn bei der Bundeswehr war er in leitenden Human-Resources-Funktionen, unter anderem bei der SIG Combiblock, bei Clark Material Handling Europa oder auch bei der Groupe Novasep in Frankreich tätig.

Welche Bedeutung hat das Thema Employer Branding für die SGL Group?

Als international orientiertes Unternehmen stehen wir für Wachstum, eine globale Präsenz und Technologieführerschaft. So ist das Gewinnen von Spezialisten aus dem internationalen Markt von großer Bedeutung. Wir haben Employer Branding sehr früh als strategisches Thema erkannt und eine eigenständige Arbeitgebermarke aufgebaut. Die Einführung des E-Recruitings haben wir als einen passenden Zeitpunkt betrachtet, unser aktuelles Bild als Arbeitgeber zu analysieren und die bestehende Employer-Branding-Kampagne neu zu launchen.

 

„Es ist schwierig, in einem so kompetitiven und innovativen Umfeld eine neue Employer Brand aufzubauen. Atreus war dieser Herausforderung zu jeder Zeit gewachsen.“

Dietmar Haas, als HR-Leiter Deutschland der SGL Group

Welche Ziele verfolgen Sie mit der Einführung von E-Recruiting?

Im Kern geht es um Prozesstransparenz und -effizienz – und somit um Kosteneinsparungen innerhalb des gesamten Rekrutierungsprozesses, unterstützt durch eine passende Technologie.

Die Aufgabenstellung war also bezüglich E-Recruiting wie folgt: Vereinigung und Vereinfachung bisher fragmentierter Prozesse in einen durchgehenden Prozess für die Rekrutierung, unter Einbezug der Stellenpublikation in sämtliche Medien sowie des Bewerbungs- und Bewerber-Managements.

„Es gelang, einen hohen Automatisierungsgrad mit entsprechender Kostensenkung, aber auch eine Erhöhung der Prozessqualität zu erreichen.“

Was waren die besonderen Herausforderungen im Projekt?

Das waren Umfang und die Komplexität des Projektes. Der externe Experte musste über vielfältige Fachkenntnisse und die Fähigkeit verfügen, sich in die unterschiedlichen Dimensionen einzubringen: IT-Prozesse, HR-Prozesse, IT-Tools, Kommunikation, Marketing, Branding, Agenturbusiness, der Blick auf die internationalen Standorte etc.

Wie bewerten Sie abschließend die Leistung von Atreus?

Der Atreus Manager hat wesentlich dazu beigetragen, dieses Projekt auf Kurs zu halten und erfolgreich umzusetzen. Er hat alle intern und extern Beteiligten sehr gut gesteuert. Seine Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Dienstleistern im Projektmanagement, aber auch seine Tatkraft waren für uns von großem Vorteil.

Atreus ist Marktführer beim Einsatz von Interim Management in Deutschland und einer der größten Anbieter Europas. Wir lösen schwierige operative Management- und Transformationsaufgaben dann, wenn es darauf ankommt – sicher und schnell.
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und wir klären, wie wir Sie schnell und passgenau unterstützen können.

Atreus is a co-founder of Globalise – the market’s leading and largest provider of international interim management. Accelerating change and delivering success. Worldwide. Structured as a global group of leading interim management firms, Globalise has the reach to support you in solving your company’s most important issues around the world.