globalise

Atreus is a globalise brand

Globalise – The Global Interim Management Group – enables you to solve tough business challenges. Individually selected from our managed network of thousands of experts worldwide, our managers will rapidly and accurately understand your situation and achieve your specific goals: quickly, reliably and always successfully. Wherever you are in the world and whatever it takes.

// Find out more
globalise
0

Projektmanagement Logistik beim Aggregatehersteller MWM

Case Study

Herausforderung

Die MWM GmbH, vormals 100-prozentige Tochtergesellschaft der Deutz AG, entschied, den laufenden Servicevertrag vorzeitig zu beenden. Der Vertrag regelte die Ersatzteilversorgung der weltweiten MWM-Kunden durch das Logistikzentrum von Deutz in Köln. Es galt, die weltweite Ersatzteillogistik innerhalb eines Jahres durch ein in Eigenregie betriebenes Logistikzentrum zu organisieren.

Erfolg

Atreus setzte die Verlagerung des Logistikzentrums erfolgreich um. Budget und Zeitbedarf des Projekts blieben unter dem ursprünglichen Ansatz. Zudem realisierte Atreus deutliche Kosteneinsparungen.

Interview mit Klaus Buchborn-Klos, CFO von MWM, und Norbert Stolz, Leiter Service von MWM

Herr Buchborn-Klos, was veranlasste Sie, Atreus zu beauftragen?

Die Entscheidung zur Verlagerung des Logistikzentrums wurde aus strategischen und unternehmenspolitischen Gründen getroffen. Der Zeitraum von einem Jahr für die Bewältigung dieser höchst anspruchsvollen Aufgabe war außerordentlich kurz bemessen. In dieser sehr kritischen Situation sind wir auf Atreus zugegangen, die gerade erfolgreich den IT-Carve-out aus der Deutz AG für uns bewältigt hatten.

 

„Wir kannten den Arbeitsstil des Atreus Managers und waren sicher, dass er auch dieses Logistikprojekt sehr effizient begleiten und zu einem erfolgreichen Abschluss bringen wird.“

Klaus Buchborn-Klos , CFO von MWM
„Die Hands-on-Mentalität des Atreus Managers, aber auch sein ausgeprägter Sinn für eine faire Teamarbeit waren von großer Bedeutung für den Projekterfolg.“

Klaus Buchborn-Klos, CFO von MWM

„Die Hands-on-Mentalität des Atreus Managers, aber auch sein ausgeprägter Sinn für eine faire Teamarbeit waren von großer Bedeutung für den Projekterfolg.“

Sie möchten wissen, was Atreus für Sie bei einer vergleichbaren Aufgabenstellung tun kann?
Nehmen Sie Kontakt auf zu Rainer Nagel, CEO.

+49 89 452249-400 nagel(at)atreus.de

Welche Anforderungen stellten Sie an den Projektleiter?

Nach meiner Erfahrung entscheidet es sich in den frühen Projektphasen, ob ein Projekt erfolgreich sein kann oder aber in schweres Wasser gerät. Als seine erste Aufgabe erstellte der Atreus Manager einen Projektplan, der alle kritischen Punkte aufzeigte und den Kostenrahmen abbildete. Dieser Plan diente als Orientierungsrahmen und als Basis für den Aufbau eines schlagkräftigen Projektteams.

Herr Stolz, wann nahm das Projektteam seine Arbeit auf und wie sahen die Abläufe aus?

Der Atreus Manager und ich waren uns schnell einig, dass wir ein kleines Team wollten, in dem noch der Leiter Service Deutschland als großer Kunde, der Logistiker für das Neumotorengeschäft als Fachmann und ein Controller als Hüter des Budgets sowie die externen Planer mitarbeiten sollten. In unseren Jour Fixes und den Ad-hoc-Gesprächen haben wir alle Projektthemen offen und fachlich kontrovers diskutiert, aber am Ende die Entscheidungen immer gemeinschaftlich getroffen.

„Der Atreus Manager hat das Projekt gesteuert und mit Zielorientierung und Konsequenz nach vorne getrieben. In dieser Funktion liefen alle Fäden bei ihm zusammen, was sich als wesentlich für den Projekterfolg erwiesen hat."

Norbert Stolz, Leiter Service von MWM

„Der Atreus Manager hat das Projekt gesteuert und mit Zielorientierung und Konsequenz nach vorne getrieben. In dieser Funktion liefen alle Fäden bei ihm zusammen, was sich als wesentlich für den Projekterfolg erwiesen hat."

 

„Letztlich war es der Mix aus Erfahrung und Charakteren, der das Team zum Erfolg geführt hat.“

Norbert Stolz, Leiter Service von MWM

Was hat der Atreus Manager zum Erfolg beigesteuert, Herr Buchborn-Klos?

Die Dringlichkeit von Entscheidungen wurde nicht an allen Stellen im Unternehmen so gesehen, und da hat der Interim Manager uns immer wieder gefordert. Es ging nicht nur um den Umzug von Teilen in ein neues Lager, sondern auch um die Übernahme der Auftragsabwicklung, die bis dato ebenfalls noch von der Deutz AG für die MWM erbracht wurde. Es gab sehr unterschiedliche Ansichten im Unternehmen, wo diese Aufgabe künftig anzusiedeln sei. Letztlich hat uns der Interim Manager überzeugt, dass man eine Organisation entlang des Supply-Chain-Prozesses aufbauen muss. Und so haben wir die Funktionen Auftragsabwicklung, Logistik und Disposition in eine neue Abteilung zusammengefasst.

Was waren die kritischen Momente im Projekt?

Besonders sensibel war die Ausstattung des Lagers mit IT-Infrastruktur und Lagerverwaltungssoftware. Hier konnten wir enorm von der Erfahrung des Atreus Managers profitieren, der bereits ein Jahr zuvor zusammen mit einem Kollegen den Aufbau der autarken MWM IT verantwortet hatte. Er überzeugte uns, dass sich in der Kürze der Zeit die Übernahme des Lagerverwaltungssystems der Deutz AG anbot.

Wie ist Ihr Resümee Herr Buchborn-Klos?

Erneut haben wir die besten Erfahrungen mit dem Atreus Manager gemacht. Er hat den Projektplan wie ein Uhrwerk abgearbeitet, Budget und Termin sind sogar unterschritten worden! Und obendrein konnten so die laufenden Kosten gesenkt werden.

© pressmaster – fotolia.com

Atreus ist Marktführer beim Einsatz von Interim Management in Deutschland und einer der größten Anbieter Europas. Wir lösen schwierige operative Management- und Transformationsaufgaben dann, wenn es darauf ankommt – sicher und schnell.
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und wir klären, wie wir Sie schnell und passgenau unterstützen können.

Atreus is a co-founder of Globalise – the market’s leading and largest provider of international interim management. Accelerating change and delivering success. Worldwide. Structured as a global group of leading interim management firms, Globalise has the reach to support you in solving your company’s most important issues around the world.