globalise

Atreus is a globalise brand

Globalise – The Global Interim Management Group – enables you to solve tough business challenges. Individually selected from our managed network of thousands of experts worldwide, our managers will rapidly and accurately understand your situation and achieve your specific goals: quickly, reliably and always successfully. Wherever you are in the world and whatever it takes.

// Find out more
globalise
0

Reorganisation bei einer Landesgesellschaft von T-Systems

Case Study

Herausforderung

T-Systems suchte kurzfristig einen Geschäftsführer, der die Führung der T-Systems Nordics interimistisch übernehmen sollte. Die Aufgabe bestand darin, das Unternehmen zu restrukturieren und die Profitabilität zu erhöhen. Der Wettbewerb in der Branche hatte an Intensität zugenommen und das Leistungsportfolio der skandinavischen Tochtergesellschaft war nicht klar erkennbar.

Erfolg

Atreus setzte die Neuausrichtung und insbesondere die Reorganisation der Vertriebsstrukturen erfolgreich um. Dem Atreus Manager gelang es, die Vertriebsprozesse nach innen und außen zu professionalisieren und eine bessere Vertriebssteuerung aufzusetzen.

Interview mit Thomas Leiber, Managing Director von T-Systems Nordics

Welche Zielvorgaben stellten Sie an den Atreus Manager?

In einem schwierigen Marktumfeld sollte das skandinavische Tochterunternehmen von T-Systems neu ausgerichtet werden, um eine bessere Profitabilität zu erzielen. Nachdem wir uns von unserem alten Geschäftsführer getrennt hatten, bestand die Hauptaufgabe des Interim Managers darin, die Geschäfte schnellstmöglich weiterzuführen.

 

„T-Systems Nordics sollte komplett auf den Prüfstand gestellt und nachhaltig ausgerichtet werden.“

Sie möchten wissen, was Atreus für Sie bei einer vergleichbaren Aufgabenstellung tun kann?
Nehmen Sie Kontakt auf zu Rainer Nagel, CEO.

+49 89 452249-400 nagel(at)atreus.de

Wie ging der Atreus Manager mit dieser Herausforderung um?

Die zukünftige lokale Strategie konnte durch einen externen Branchenexperten analysiert und aufgestellt werden. So war es von großem Vorteil, dass unser Atreus Manager in der Lage war, sich sehr schnell ein umfassendes Bild vom Unternehmen zu machen: Er prüfte die Chancen, die T-Systems auf dem nordischen Markt hat, und bewertete die Marktlage und Vertriebssituationen in den einzelnen skandinavischen Ländern konservativ realistisch. Innerhalb weniger Wochen erhielten wir eine erste umfängliche Einschätzung der Ist-Situation. 

Wann stellten sich die ersten Erfolge ein?

Nachdem der Vertriebsplan zur Neuausrichtung von T-Systems in den nordischen Ländern entwickelt war, wurde unmittelbar mit der Umsetzung begonnen. Drei bis vier Monate nachdem der Manager seine Arbeit aufgenommen hatte, lag der Auftragseingang höher als im gesamten Vorjahr. Damit hatten wir einen bedeutenden Meilenstein zur Risikominimierung erreicht.

„Atreus präsentierte innerhalb von nur drei Tagen einen passgenauen Interim Manager mit dem erforderlichen Erfahrungshintergrund in Restrukturierungs- und Vertriebsthemen auf internationaler Ebene.“

 

„Der Atreus Manager hat eine transparente Kommunikationskultur gefördert und das Team in Entscheidungsprozesse mit einbezogen.“

Was war der Hebel zum Erfolg?

Aus der gesamten Bandbreite der T-Systems-Services hat der Atreus Manager den Vertrieb auf wenige Portfolio-Elemente ausgerichtet und diese Produkte gezielt angeboten. Er hat es geschafft, eine bessere Vertriebssteuerung aufzusetzen.

„Innerhalb kurzer Zeit erhielten wir vom Atreus Manager eine erste Einschätzung der Ist-Situation zzgl. eines umfangreichen Maßnahmenplans, um den Wachstumskurs der skandinavischen Tochter weiter auszubauen. Die Umsetzung und Neuausrichtung waren erfolgreich!“

Was waren die weiteren wichtigen Bausteine im Restrukturierungsplan?

Im Mittelpunkt standen Effizienzsteigerung durch Kostenersparnisse, aber vor allen Dingen die vertriebliche Verstärkung und Betreuung der neu gewonnenen Kunden. Das war ein wichtiges Signal, denn in einem Unternehmen Personal abzubauen ist einfach, aber die Mitarbeiter zu motivieren und zu halten, das ist ein kritischer Erfolgsfaktor.

Wie verlief die Übergangsphase vom interimistischen zum neuen Geschäftsführer?

Teil des Auftrages des Interim Managers war es, das internationale Management zu unterstützen, einen Nachfolger zu finden und ihn dann einzuarbeiten. Dieser Übergang fand absolut fließend statt. Und falls nötig steht der Atreus Manager natürlich für den einen oder anderen Anruf zur Verfügung.

„Auf Anraten des Atreus Managers stellten wir eine neue Vertriebsstrategie auf und sprachen fokussierte Kundengruppen an. Mit Erfolg.“

© pressmaster – fotolia.com

Atreus ist Marktführer beim Einsatz von Interim Management in Deutschland und einer der größten Anbieter Europas. Wir lösen schwierige operative Management- und Transformationsaufgaben dann, wenn es darauf ankommt – sicher und schnell.
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und wir klären, wie wir Sie schnell und passgenau unterstützen können.

Atreus is a co-founder of Globalise – the market’s leading and largest provider of international interim management. Accelerating change and delivering success. Worldwide. Structured as a global group of leading interim management firms, Globalise has the reach to support you in solving your company’s most important issues around the world.