globalise

Atreus is a globalise brand

Globalise – The Global Interim Management Group – enables you to solve tough business challenges. Individually selected from our managed network of thousands of experts worldwide, our managers will rapidly and accurately understand your situation and achieve your specific goals: quickly, reliably and always successfully. Wherever you are in the world and whatever it takes.

// Find out more
globalise
0

Turnaround des Personenverkehrsanbieters Arriva Deutschland

Case Study

Herausforderung

Die Arriva Deutschland GmbH suchte kurzfristig einen Finanzvorstand für die Tochtergesellschaft Regentalbahn AG. Dabei bestand die zentrale Aufgabe darin, ein aussagekräftiges Finanzreporting mit verlässlichen Zahlen aufzubauen. Ziel war die Sicherstellung eines erfolgreichen Turnarounds sowie die Entwicklung von Kostensenkungsmaßnahmen.

Erfolg

Atreus gelang es, das vormals öffentlich-rechtliche Unternehmen in die Strukturen des international tätigen Mutterkonzerns einzugliedern. Die Konzerntochter entwickelte sich durch Zukäufe zu einem der größten Privatanbieter Deutschlands.

Interview mit Piers Marlow, Geschäftsführer von Arriva Deutschland und Direktor Nordeuropa

In welcher Situation haben Sie einen Interim Manager an Bord geholt?

Das Engagement der Atreus Managerin begann bei der Regentalbahn AG. Wir suchten einen Experten, der den nötigen Erfahrungshintergrund als Finanzvorstand in einer Konzernstruktur mitbringt.

 

„Die schnelle Besetzung der Position durch Atreus und der Wissenstransfer haben den Geschäftsbereich stabilisiert.“

Sie möchten wissen, was Atreus für Sie bei einer vergleichbaren Aufgabenstellung tun kann?
Nehmen Sie Kontakt auf zu Dr. Harald Linné, Direktor.

+49 89 452249-200 linne(at)atreus.de

Wie lange hat es gedauert, bis Ihnen Atreus Experten vorstellte?

Innerhalb von wenigen Tagen präsentierte Atreus drei überaus qualifizierte Manager. Wir suchten einen hochkarätigen Finanzer mit umfangreichen Erfahrungen im Controlling, Reporting und in der Budgetierung. Unsere Entscheidung fiel schließlich auf eine Managerin, die bereits als Finanzdirektorin und Finanzvorstand in großen internationalen börsennotierten Konzernen tätig war.

Welche besonderen Aufgaben warteten auf die Atreus Managerin?

Die Atreus Managerin musste sofort „schwimmen“, und es gab keine Einarbeitung in einer Situation, da sich das Unternehmen in einer Übergangsphase von einem öffentlich-rechtlichen hin zu einem privatwirtschaftlich geführten Unternehmen befand. Das war aber noch nicht alles: Nach etwa vier Wochen trennten wir uns auch von dem CEO, sodass die Atreus Managerin das Unternehmen in enger Absprache mit der Arriva Deutschland GmbH leitete und komplett neu strukturierte.

 

„Aufgrund der exzellenten Zusammenarbeit holten wir die Atreus Managerin auch als CFO für Arriva Deutschland in die Zentrale nach Berlin.“

Piers Marlow, Geschäftsführer von Arriva Deutschland und Direktor Nordeuropa

Arriva ist eines der führenden europäischen Verkehrsunternehmen, das weiter expandiert ist.

Das Projekt bei der Regentalbahn war für sechs Monate angesetzt, daraus wurden zwei Jahre. Was war geschehen?

Abgesehen davon, dass wir die Expertise und Umsetzungsstärke der Atreus Managerin sehr zu schätzen wussten, wartete mit der Reorganisation des alex ein wahres Großprojekt auf uns. Der alex fährt mit 65 Reisezugwagen und zwölf Loks, und es gab auch dort extreme Abweichungen zwischen dem ursprünglichen Businessplan und den Zahlen aus dem Verkehrsbetrieb.

 

Auch hier gelang es der Atreus Managerin, die richtigen Zahlen auf der Basis einer aussagefähigen Abweichungsanalyse aufzustellen. Wir holten die Atreus Managerin dann als CFO für Arriva Deutschland in die Zentrale nach Berlin. 

Wie bewerten Sie rückblickend die Zusammenarbeit mit Atreus?

Die Atreus Managerin hat es vom Stand weg verstanden, mit den Teams der Konzernmutter in England und der Arriva Deutschland GmbH gut zusammenzuarbeiten. Nur so konnte sie die geforderten Leistungen erbringen und die Ziele erreichen. Sie hat die Konzernstruktur verstanden und war außerdem in der Lage, Entwicklungen voranzutreiben und die richtigen Weichen für den Aufbau eines zukunftsfähigen Unternehmens zu stellen.

 

„Was ich sehr zu schätzen lernte, war, dass wir neben einer hoch befähigten Managerin auch die ganze Beratungskompetenz des zuständigen Atreus Partners erhielten.“

Atreus ist Marktführer beim Einsatz von Interim Management in Deutschland und einer der größten Anbieter Europas. Wir lösen schwierige operative Management- und Transformationsaufgaben dann, wenn es darauf ankommt – sicher und schnell.
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und wir klären, wie wir Sie schnell und passgenau unterstützen können.

Atreus is a co-founder of Globalise – the market’s leading and largest provider of international interim management. Accelerating change and delivering success. Worldwide. Structured as a global group of leading interim management firms, Globalise has the reach to support you in solving your company’s most important issues around the world.