globalise

Atreus is a globalise brand

Globalise – The Global Interim Management Group – enables you to solve tough business challenges. Individually selected from our managed network of thousands of experts worldwide, our managers will rapidly and accurately understand your situation and achieve your specific goals: quickly, reliably and always successfully. Wherever you are in the world and whatever it takes.

// Find out more
globalise
0

Business-Datenschutzerklärung atrova GmbH

Die Einhaltung der Datenschutzgesetze und damit der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sind für die atrova GmbH von großer Bedeutung. Diese Datenschutzerklärung gilt für personenbezogene Daten, die wir im Rahmen der Vermittlung von Fach- und Führungskräften an Kunden („Kunden“) in unter-schiedlichen Branchen auf unterschiedlicher rechtlicher Grundlage ("Vermittlungstätigkeit") verarbeiten. In dieser Datenschutzerklärung möchten wir erläutern, welche Daten wir erheben und was wir zu deren Schutz unternehmen, sowie welche Rechte Sie als Betroffener haben. 

1. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Verantwortlicher für die in dieser Datenschutzerklärung beschriebene Datenverarbeitung ist die 

atrova GmbH („atrova“). 
Landshuter Allee 8
80637 München

E-Mail: kontakt(at)atreus.de
Tel.: (089) 45 22 49-0

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutz(at)atreus.de oder unserer Post-adresse mit dem Zusatz „Der Datenschutzbeauftragte“. Dieser steht Ihnen bei Fragen, Beschwerden oder Anmerkungen zum Datenschutz bei atrova zur Verfügung. 

2. Personenbezogene Daten und Anwendungsbereich

Die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) haben den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zum Gegenstand. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die Ihrer Person zugeordnet werden können. Dazu gehören Ihre Stammdaten, also Ihr Name, Ihre Adresse, Ihr Geburtsdatum, Ihre Telefonnummer sowie Ihre E-Mail-Adresse etc.) und Ihre Bewerbungs-unterlagen samt Lebenslauf, Zeugnissen und Foto sowie weitere bewerbungsrelevante Informationen wie bevorzugte Einsatzbrachen oder Vergütung). 

3. Allgemeines

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur speichern und verarbeiten, soweit und solange dies für die Erfüllung unserer vertraglich geschuldeten Leistungen, also zum Zwecke der Vermittlungstätigkeit oder aus gesetzlichen Gründen (Aufzeichnungs-, Berichts- und Meldepflichten, Anfragen von Strafverfolgungsbehörden oder anderen Behörden) erforderlich ist. In der Regel werden wir diese Daten bei Ihnen selbst erheben und wir werden Sie dabei stets über den Zweck der Erhebung aufklären. Werden diese Daten nicht direkt bei Ihnen erhoben, werden wir Sie hierüber ebenfalls unterrichten, soweit dies erforderlich ist. Soweit für eine Form der Verarbeitung Ihre gesonderte Einwilligung erforderlich ist, werden wir Ihre ausdrückliche Einwilligung zuvor einholen. 

4. Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur dann, wenn Sie uns diese von sich aus zusenden, insbe-sondere wenn Sie uns Informationen zu Ihrem Werdegang (Lebenslauf, Zeugnisse) oder Ihren Qualifikationen per E-Mail übersenden oder in unserem Portal uploaden oder dort speichern. Wir verarbeiten diese personenbezogenen Daten für die Durchführung der Vermittlungstätigkeit und somit für die Vertragserfüllung (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Soweit wir Ihre Daten auf Grundlage einer gesonderten Einwilligung verarbeiten, erfolgt die Verarbeitung zu dem in der Einwilligung genannten Zweck auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Außerdem verarbeiten wir in diesem Zusammenhang erstellte Tätigkeitsnachweise und durch Kunden erfolgte Bewertungen.

Von Ihren personenbezogenen Daten insbesondere Lebensläufe, Zeugnisse usw., erhalten nur unsere Mitarbeiter im Zusammenhang mit der Vermittlungstätigkeit Kenntnis. Darüber hinaus werden Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO nur mit Ihrer vorherigen Zustimmung an unsere Kunden im Rahmen unserer Vermittlungstätigkeit zur Besetzung einer vakanten Stelle übermittelt. Darüber hinaus werden wir Ihre Daten nicht an Dritte herausgeben, es sei denn es besteht eine rechtliche Verpflichtung zur Herausgabe, z.B. aufgrund einer Aufforderung durch Strafverfolgungsbehörden oder einer gerichtlichen Verfügung.

Für die Vertragserfüllung nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten zum internen Abgleich (Research) und um Sie bei Vorliegen einer entsprechenden Projektanfrage bzw. Vakanz telefonisch oder per E-Mail oder per SMS zu kontaktieren.

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig und ist weder gesetzlich noch ver-traglich vorgeschrieben. Die Bereitstellung ist allerdings erforderlich, damit wir für Sie passende Stellen identifizieren und an Sie vermitteln können. 

5. Gemeinsame Verarbeitung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zusammen mit weiteren Firmen: Atreus GmbH, AIM GmbH, MyHead GmbH (identische Anschrift) als gemeinsam für die Verarbeitung Verantwortliche im Sinne von Art. 26 DSGVO. Hauptzweck dieser gemeinsamen für die Verarbeitung Verantwortlichkeit ist der Betrieb und die Verwaltung der Kandidaten- und Kundendatenbank.

Wir haben einen Vertrag über die gemeinsame Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten geschlossen. Auf Anfrage stellen wir Ihnen das Wesentliche dieses Vertrages zur Verfügung. 

6. Keine Übertragung ins außereuropäische Ausland

Ihre Daten werden grundsätzlich nur innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) verarbeitet. Wenn wir im Ausnahmefall personenbezogene Daten zu Stellen außerhalb des EWR übermitteln (z.B. zu einem Kunden-Unternehmen), erfolgt dies nur, wenn geeignete Garantien für den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vorliegen (z.B. ein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission oder Standarddatenschutzklauseln). Auf Anfrage werden wir eine Kopie der Garantien bereitstellen oder darüber informieren, wo diese verfügbar sind. 

7. Einwilligung in bestimmte Datennutzungen, E-Mail Newsletter mit Marketo engage

Soweit Sie darin eingewilligt haben, werden wir Ihre E-Mail-Adresse zum Newsletter-Versand über Neuigkeiten der Atreus Gruppe (Atreus GmbH, AIM GmbH, Atrova GmbH, myhead GmbH) verwenden.

Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht bestätigen, wird Ihre Anmeldung nicht wirksam; Sie erhalten keinen Newsletter. Darüber hinaus speichern wir den Zeitpunkt der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können.

Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein Ihre E-Mail-Adresse. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO.

Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie gem. Art. 7 Abs. 3 DS-GVO jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link, per E-Mail an kontakt@atreus.de oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären.

Wir weisen Sie darauf hin, dass wir bei Versand des Newsletters Ihr Nutzerverhalten auswerten. Für diese Auswertung beinhalten die versendeten E-Mails sogenannte Web-Beacons bzw. Tracking-Pixel, die Ein-Pixel-Bilddateien darstellen, die auf unserer Website gespeichert sind. Für die Auswertungen verknüpfen wir die in Ziffer 2 genannten Kontaktdaten und die Web-Beacons mit Ihrer E-Mail-Adresse und einer individuellen ID. Auch im Newsletter erhaltene Links enthalten diese ID. Mit den so gewonnen Daten erstellen wir ein Nutzerprofil, um Ihnen den Newsletter auf Ihre individuellen Interessen zuzuschneiden. Dabei erfassen wir, wann Sie unsere Newsletter lesen, welche Links Sie in diesen anklicken und folgern daraus Ihre persönlichen Interessen. Diese Daten verknüpfen wir mit von Ihnen auf unserer Website getätigten Handlungen. Diese Daten werden nicht an Dritte außerhalb der Atreus-Gruppe übertragen.

Sie können diesem Tracking jederzeit gem. Art. 21 DS-GVO widersprechen, indem Sie uns per E-Mail unter „kontakt@atreus.de“ benachrichtigen. Für diesen Fall erhalten Sie bis auf weiteres aus technischen Gründen keinen Newsletter mehr.

Der Zweck der Verarbeitung ist die inhaltliche Optimierung des E-Mail-Newsletters hinsichtlich Ihrer individuellen Interessen. Die Rechtgrundlage ist hier „Berechtigtes Interesse“ gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Die Informationen werden solange gespeichert, wie Sie den Newsletter abonniert haben. Nach einer Abmeldung speichern wir die Daten rein statistisch und anonym.

Ihre Daten werden im Rahmen einer Auftragsverarbeitung an Adobe / Marketo Inc.; 901 Mariners Island Blvd.; Suite 500, San Mateo, CA 94404, USA weitergeleitet. Marketo unterliegt dem Privacy Shield (USA-EU) welches ein angemessenes Datenschutzniveau zusichert. 

8. Sicherheit

Wir bieten Ihnen in den Fällen, in denen Sie persönliche Daten an uns senden, die Möglichkeit, die Informationen verschlüsselt zu übertragen. Diese Verschlüsselung schützt die Vertraulichkeit des Da-tenaustauschs zwischen Ihnen und unserem Webserver und hilft, einem Missbrauch der Daten, z.B. durch Abfangen, vorzubeugen. Als Verschlüsselungstechnik setzen wir SSL (Secure Socket Layer) ein. Dabei handelt es sich um eine anerkannte und weit verbreitete Technik.

Sofern Sie personenbezogene Daten per E-Mail an uns übertragen, weisen wir Sie darauf hin, dass die Übertragung ohne Dateiverschlüsselung oder Transportverschlüsselung (TLS) als unsicher gilt und von Dritten u.U. mitgelesen werden kann. Wir empfehlen aus diesem Grunde die Nutzung der entsprechend genannten Verschlüsselungstechnologien. 

9. Auskunft und Berichtigung

Selbstverständlich teilen wir Ihnen auf Anfrage gemäß Ihrem Recht nach Art. 15 DSGVO mit, ob und welche personenbezogenen Daten über Sie bei uns gespeichert sind. Wir bemühen uns ständig um Richtigkeit und Aktualität Ihrer Daten. Sollten dennoch einmal falsche Informationen gespeichert worden sein, teilen Sie uns dies bitte mit, sodass wir diese entsprechend Ihres Rechts auf Berichtigung Ihrer Daten gemäß Art. 16 DSGVO umgehend berichtigen können. 

10. Widerrufsrecht

Sie können darüber hinaus jederzeit ohne Angabe von Gründen von Ihrem Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung Ihrer Daten gem. Art. 21 DSGVO Gebrauch machen und mit Wirkung für die Zukunft abändern oder gänzlich widerrufen. Sie können den Widerruf entweder postalisch, per E-Mail oder per Fax an den Vertragspartner übermitteln. Es entstehen Ihnen dabei keine anderen Kosten als die Porto-kosten bzw. die Übermittlungskosten nach den bestehenden Basistarifen. Zu Dokumentations- und Nachweiszwecken speichern wir die Informationen betreffend des Widerrufs. 

11. Weitere Rechte

Zusätzlich zu Ihren Rechten auf Auskunft und Berichtigung (siehe Ziffer 9) haben Sie weitere Rechte betreffend die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Sie haben ferner nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Recht auf Löschung Ihrer Daten (Art. 17 DSGVO), Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten (Art. 18 DSGVO) sowie ein Recht auf Daten-übertragbarkeit (Art. 20 DSGVO).

Für die Erfüllung Ihrer Rechte ist im Rahmen der gemeinsamen Verarbeitung festgelegten Verant-wortlichkeiten die Atreus GmbH zuständig. Es bleibt Ihnen aber unbenommen, Ihre Rechte bei oder gegenüber den anderen Unternehmen der Atreus Gruppe (AIM GmbH, atrova GmbH, MyHead GmbH) geltend zu machen.

Wenn Sie Fragen zu der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder Ihre Rechte aus-üben möchten, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten: datenschutz@atreus.de. 

12. Beschwerderecht

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.

Für atrova zuständige Aufsichtsbehörde ist Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA) Promenade 18, 91522 Ansbach (www.lda.bayern.de/de/beschwerde). 

Atreus ist  Bester Berater 2020, Top Consultant 2020 und German Brand Award  Gewinner © pressmaster – fotolia.com
Awards

Atreus ist Marktführer beim Einsatz von Interim Management in Deutschland und einer der größten Anbieter Europas. Wir lösen schwierige operative Management- und Transformationsaufgaben dann, wenn es darauf ankommt – sicher und schnell.
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und wir klären, wie wir Sie schnell und passgenau unterstützen können.

Atreus is a co-founder of Globalise – the market’s leading and largest provider of international interim management. Accelerating change and delivering success. Worldwide. Structured as a global group of leading interim management firms, Globalise has the reach to support you in solving your company’s most important issues around the world.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.