globalise

Atreus is a globalise brand

Globalise – The Global Interim Management Group – enables you to solve tough business challenges. Individually selected from our managed network of thousands of experts worldwide, our managers will rapidly and accurately understand your situation and achieve your specific goals: quickly, reliably and always successfully. Wherever you are in the world and whatever it takes.

// Find out more
globalise
0

Digitalisierung: Revolution in der globalen Wirtschaft

Die Digitalisierung des europäischen Raums ist weit mehr als das Verfügbarmachen von nahtlosem Breitband, einem zuverlässigen WLAN und dem Fluss von Big Data. Die digitale Ökonomie ist der Beginn einer Revolution in der globalen Wirtschaft. Sie verändert die Arbeitsweise fast aller Industrien, und damit einher gehen einmalige ökonomische Chancen und Geschäftsmodelle.

Jeremy Rifkin ist der Autor des Buches „Die Null-Grenzkosten-Gesellschaft: Das Internet der Dinge, kollaboratives Gemeingut und der Rückzug des Kapitalismus“. Rifkin ist als Berater für die Europäische Union und weltweit für Staats- und Regierungschefs tätig. Er ist der Präsident der Stiftung für Ökonomische Trends mit Sitz in Washington DC.

Jeremy Rifkin

Jeremy Rifkin ist der Autor des Buches „Die Null-Grenzkosten-Gesellschaft: Das Internet der Dinge, kollaboratives Gemeingut und der Rückzug des Kapitalismus“. Rifkin ist als Berater für die Europäische Union und weltweit für Staats- und Regierungschefs tätig. Er ist der Präsident der Stiftung für Ökonomische Trends mit Sitz in Washington DC.

Der Weg ins digitale Europa

Was die große ökonomische Umwälzung vorantreibt, ist das noch nie da gewesene Phänomen der Grenzkosten von nahezu null, das mit der Digitalisierung der globalen Wirtschaft einhergeht. Grenzkosten sind diejenigen Kosten, die bei der Produktion von zusätzlichen Einheiten eines Gutes oder einer Dienstleistung anfallen, wenn die Fixkosten außer Acht bleiben. Die technische Revolution führt zu einer „extremen Produktivität“ und bewirkt bei Grenzkosten nahe null, so dass Informationen, Energie und viele physische Güter und Dienstleistungen fast kostenfrei und im Überfluss erhältlich und nicht mehr Gegenstand von Markttransaktionen sind. Das ist zurzeit im Entstehen begriffen. 

Das Phänomen der Nahezu-null-Grenzkosten hat bereits im vergangenen Jahrzehnt die Grundlagen der „Informationsindustrie“ verändert. Millionen von Nutzern wurden zu sogenannten Prosumern, denn sie nutzten das Internet, indem sie ihre eigene Musik produzierten und durch Shareware mit anderen teilten, ihre eigenen Videos auf Youtube stellten, Wikipedia um ihre Erkenntnisse bereicherten, ihre Nachrichten über Social Media veröffentlichten und sogar E-Books über das World Wide Web publizierten – und das fast zum Nulltarif. [...] 

© Tomasz Zajda – fotolia.com

Inzwischen zeichnet sich eine neue technische Revolution ab, die es Millionen – und bald Hunderten von Millionen – Prosumern erlauben wird, ihre eigene erneuerbare Energie herzustellen und zu teilen. Eine steigende Anzahl von physischen Gütern lässt sich zu Grenzkosten von nahezu null auf 3D-Druckern herstellen. Dort entsteht eine partizipative digitale Ökonomie, wie es sie im Bereich der Informationsgüter bereits gibt. Um zu verstehen, wie tief greifend dieser Wandel ist, müssen wir die technischen Antriebskräfte kennen, die neuen wirtschaftlichen Systemen im Laufe der Geschichte zum Aufschwung verholfen haben. Jedes wichtige ökonomische Paradigma erfordert drei Elemente, die untereinander verbunden sind: ein Kommunikationsmedium, eine Energiequelle und einen Transportmechanismus.  

Ohne Kommunikation können wir wirtschaftliche Tätigkeiten nicht realisieren. Ohne Energie findet kein Wirtschaften statt. Ohne Logistik und Transport gibt es keine Wertschöpfungskette. Zusammen bilden diese drei das, was Ökonomen eine Technologieplattform nennen. Heute trifft das Kommunikations-Internet mit einem digitalisierten erneuerbaren Energie-Internet und einem digitalisierten Logistik- und Transport-Internet zusammen. Sie verschmelzen zu einem Super-Internet der Dinge, und diese Plattform ist das Fundament für eine dritte industrielle Revolution.  […] 

Dieser Artikel ist in der folgenden Gesamtausgabe der A.network "Umdenken (Ausgabe 18)" erschienen

Umdenken

Digitalisierung und das Internet der Dinge dringen in alle Lebensbereiche vor, verändern unseren Alltag und krempeln Denkweisen und vertraute Strukturen um. Sie fordern neue Herangehensweisen, denn selbst die erfolgreichsten Geschäftsmodelle können morgen schon überholt sein.

Digitalisierung und das Internet der Dinge dringen in alle Lebensbereiche vor, verändern unseren Alltag und krempeln Denkweisen und vertraute...

Atreus ist Marktführer beim Einsatz von Interim Management in Deutschland und einer der größten Anbieter Europas. Wir lösen schwierige operative Management- und Transformationsaufgaben dann, wenn es darauf ankommt – sicher und schnell.
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und wir klären, wie wir Sie schnell und passgenau unterstützen können.

Atreus is a co-founder of Globalise – the market’s leading and largest provider of international interim management. Accelerating change and delivering success. Worldwide. Structured as a global group of leading interim management firms, Globalise has the reach to support you in solving your company’s most important issues around the world.