globalise

Atreus is a globalise brand

Globalise – The Global Interim Management Group – enables you to solve tough business challenges. Individually selected from our managed network of thousands of experts worldwide, our managers will rapidly and accurately understand your situation and achieve your specific goals: quickly, reliably and always successfully. Wherever you are in the world and whatever it takes.

// Find out more
globalise
0

Industrie 4.0: Technische Händler nutzen den digitalen Wandel

Technischen Handel im Umbruch zur Industrie 4.0. Ein Praxisbeispiel aus dem Mittelstand: Die Mühlberger-Gruppe nutzt die Chancen der Digitalisierung und Vernetzung.

Die Erwartungen deutscher Unternehmen an Industrie 4.0 sind hoch, wie eine Marktbefragung von Fraunhofer und der Beratungsgesellschaft Ingenics AG zeigt: Die überwiegende Mehrheit der Befragten rechnet in den kommenden fünf Jahren mit einer starken Zunahme des Automatisierungsgrades. Effizienzgewinne erwarten die Befragten vor allem in der Supply Chain, Auftragsabwicklung, Maschinenvernetzung sowie dem Shopfloor Management. Allerdings glaubt mehr als die Hälfte der Befragten, die eigene Industrie-4.0-Fähigkeit deutlich verbessern zu müssen. 72 % der Unternehmen erachten massive Investitionen in die Datenqualität als erforderlich. Operativ gesehen ergeben sich für das produzierende Gewerbe drei große Herausforderungen.

Herausforderungen

  • Die Anforderungen an die Logistik steigen: Logistische Systeme der Zukunft müssen wandlungsfähig, effizient und transparent zugleich sein.
  • Im Rahmen der Working-Capital-Optimierung wird der Spagat zwischen maximaler Lieferbereitschaft und schlanken Lagern immer größer.
  • Artikelstammdaten liegen oft nicht vollständig vor, sind veraltet oder ungenau. Heterogene, kaum vernetzte lT-Landschaften verhindern den jederzeitigen Zugriff auf alle relevanten Daten. Industrie 4.0 wird aber ohne verlässliche Daten nicht funktionieren.

 

Diese Herausforderungen für die Industrie sind für den Technischen Händler eine große Chance: Als spezialisierter Outsourcing-Anbieter ist er in der Lage, den gesamten Beschaffungsprozess für indirekte Materialien zu steuern und dem Kunden kostengünstige, transparente Komplettlösungen für sämtliche Beschaffungsprobleme anzubieten.

Die Mühlberger-Gruppe ist ein mittelständischer Technischer Händler unter anderem für Rohrleitungsbau. 

Erfolgsfaktor Stammdatenqualität

Ein paar Beispiele aus der Praxis: Die Mühlberger-Gruppe, ein mittelständischer Technischer Händler für Rohrleitungsbau, Industrie- und Pharmatechnik sowie Arbeitsschutz, nutzt gezielt die Chancen, die sich Beschaffungsspezialisten in diesem Umfeld bieten. Die Vision lautet dabei Vollvernetzung — über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg, inklusive der ERP-Systeme und Webshops. Doch die Optimierung der Bevorratung und Logistik kann nur gelingen,wenn die Stammdatenqualität stimmt. Einsparpotenzial, vor allem bei den Prozesskosten, ergibt sich langfristig betrachtet aus der Datenbereinigung und -pflege im Einkauf. Mühlberger prüft dazu alle beim Kunden gelisteten Artikel, schlägt Alternativen vor und sortiert „Doppelgänger“ aus. Relevant ist dies etwa für Unternehmen, die an verschiedenen Standorten gleichwertige Produkte für Schutzausrüstung benötigen, diese aber bisher für jeden Standort einzeln beschaffen.

Durch eine zentrale Datenbereinigung steigen Datenqualität und Verfügbarkeit, die Beschaffung wird schlanker und günstiger. Allein dies erlaubt Einsparungen im zweistelligen Prozentbereich. Ähnlichen Mehrwert stiftet Mühlberger etwa durch Ausgabeautomaten für Arbeitsschutzartikel, die an geeigneter Stelle in der Fertigung aufgestellt werden: Dabei ist die Entnahme nur durch Eingabe eines Codes oder mit Berechtigungskarte möglich. Eine Onlineauswertung kann als Basis für die automatische Belastung der entsprechenden Kostenstelle dienen — was die Transparenz im Verbrauch deutlich erhöht. Die Nachlieferung erfolgt nach Vereinbarung automatisch. 

Erweiterter Webshop als Zusatzservice

Ein weiterer Baustein besteht für Mühlberger in einem Webshop, dessen Angebot speziell auf den Kunden zugeschnitten ist. Eine große Rolle spielt dabei die Individualisierung des Produktangebots: Der Shop wird an die Bedürfnisse des Kunden angepasst; der Bestellende sieht nur das, was für ihn relevant ist. Da der Shop zunehmend in die ERP-Systeme der Kunden integriert wird, dürften dabei auch Systembrüche bald der Vergangenheit angehören. Durch Zusatzservices wird der Webshop noch besser: Benötigt etwa ein Chemieunternehmen ein spezielles Angebot für eine Schlauchleitung zur Förderung von Salzsäure, ermöglicht Mühlberger über ein intelligentes Anfragetool die Übermittlung von Fotos, Skizzen, Excel-Dateien oder einer verbalen Beschreibung der benötigten Lösung.

Bei Mühlberger steht ein Produktexperte bereit, der die passende Lösung auslegt und ein bestellfähiges Angebot im Katalog platziert. Im Idealfall kann der Kunde mit einem Klick eine Bestellung über sein ERP-System auslösen. Darüber hinaus übernimmt Mühlberger für bestimmte Produktsegmente die Qualitätssicherung und Dokumentation, etwa das Vorhalten von Werkstoffzeugnissen und Konformitätsbescheinigungen. Das vereinfacht den Wareneingang für sensible Produkte bei den Kunden nachhaltig. Technische Händler verfügen über die Kompetenzen und Werkzeuge, um Vorreiter im digitalen Wandel zu werden. Dazu müssen sie das Ohr am Kunden haben, die Beziehung zum Kunden als Partnerschaft begreifen und die Potenziale zunehmender Vernetzung und Datenverfügbarkeit heben.

Autor dieses Beitrags: Sascha Hackstein, Direktor bei Atreus

Erschienen in der Ausgabe der Fachpublikation MM Maschinenmarkt, KW 47/2015.
www.maschinenmarkt.de

Zum Profil von Sascha Hackstein.

Atreus ist Marktführer beim Einsatz von Interim Management in Deutschland und einer der größten Anbieter Europas. Wir lösen schwierige operative Management- und Transformationsaufgaben dann, wenn es darauf ankommt – sicher und schnell.
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und wir klären, wie wir Sie schnell und passgenau unterstützen können.

Atreus is a co-founder of Globalise – the market’s leading and largest provider of international interim management. Accelerating change and delivering success. Worldwide. Structured as a global group of leading interim management firms, Globalise has the reach to support you in solving your company’s most important issues around the world.