© Monet – stock.adobe.comManagement-Überlassung© Monet – stock.adobe.comManagement-Überlassung

Mit Atreus extrem entspannt!

Rechtlicher Status von Interim Managern

Für HR-Abteilungen, die auch mit Interim-Führungskräften arbeiten, ist die Einführung des 611a BGB zu einer echten Herausforderung geworden. Der Vorwurf der Scheinselbstständigkeit ist nie weit. Doch Atreus hat eine rechtsichere Lösung für das Dilemma gefunden: Das Managementüberlassungsmodell.
Das Atreus MÜ-Modell bietet beides: die gewohnte maximale Flexibilität, die der Interim Manager für seine Arbeit benötigt – bei dennoch voller Integration in die Weisungskette.

Wann kommt das MÜ-Modell zum Einsatz?

Ein Interim Manager übernimmt eine Linienfunktion. Er ist in die betriebliche Organisation eingebunden – z.B. über die Teilnahme an Regelmeetings. Damit ist der Interim Manager auch Teil der Weisungskette, d.h. er erteilt und erhält Weisungen. Der Interim Manager übernimmt also eine Regelaufgabe, die vor ihm und nach ihm in der Regel von festangestellten Managern wahrgenommen wird.
Hier könnte der Vorwurf erhoben werden, dass ein scheinselbstständiges Vertragsverhältnis vorliegt. In einem solchen Falle verwendet Atreus das Vertragsmodell Managementüberlassung. Das bedeutet, eine rechtsichere Überlassung des bei Atreus angestellten Managers an den Kunden nach dem Arbeitsüberlassungsgesetz (AÜG).

Atreus Managementüberlassungsmodell: Flexibilität und Rechtssicherheit

  • Volle Integration in die Organisation und Weisungskette: Interim Manager kann wie ein interner Mitarbeiter eingesetzt werden
  • Volle Rechtssicherheit, keine Gefahr eines scheinselbstständigen Vertragsverhältnisses
  • Gleiche Flexibilität wie beim klassischen Interim Management
  • Atreus verwendet das MÜ-Modell bereits seit 2017 und beherrscht die juristischen Anforderungen sicher
atreus_widget newsletter 02

Atreus Achiever lesen Atreus News

Die neuesten News aus dem Atreus Netzwerk erhalten? Up-to-date sein über wertvolle Artikel und Einladungen zu Events von Atreus? Einfach klicken!