atreus_header dirk boventer auf atreus aloungeatreus_teaser img fuer 2 und 3 spalter dirk boventer auf der atreus alounge

Statement

Dirk Boventer zum Amazon-Dilemma

1 min. Lesezeit

Atreus Partner & Direktor Dirk Boventer fasst die Erkenntnisse der A·lounge “Das Amazon-Dilemma” zusammen:

Jetzt Statement ansehen:

atreus_teaser background video block 1
atreus_header dirk boventer auf atreus aloungeAtreusPlay

Im Folgenden finden Sie eine vollständige Abschrift des Statements:

Dirk Boventer: Live aus Berlin aus der EUREF Schmiede von der A.lounge Konsumgüter und Handel hier die Live-Results von unserem Voting des Abends über 50 Manager und Kunden, die vor Ort waren sowie fast 250 am Laptop und am Bildschirm. 77 Prozent sagen, sie können digitalisieren ohne Amazon. Das war das Statement zum Eingang des Abends. Über die Beiträge unserer Keynote Speaker mein Learning des Abends und das, was wir erfolgreich beibringen konnten: Amazon ist entmystifiziert. Wir wissen, was Amazon kann und was es nicht kann. Und meine These und mein Outcome des Abends, den ich mit vielen der Teilnehmer hier teile, ist, betrachten Sie Amazon wie einen Vertriebskanal. Es ist nicht ihre einzige Lösung im E-Commerce und im Online-Business.

Ihr Ansprechpartner

Steht gerne für Fragen und Antworten zur Verfügung.

Weitere Informationen zur A·lounge “Das Amazon-Dilemma”