globalise

Atreus is a globalise brand

Globalise – The Global Interim Management Group – enables you to solve tough business challenges. Individually selected from our managed network of thousands of experts worldwide, our managers will rapidly and accurately understand your situation and achieve your specific goals: quickly, reliably and always successfully. Wherever you are in the world and whatever it takes.

// Find out more
globalise
0

Internationales Recruiting beim Thermotechnik-Unternehmen AKG

Case Study

Herausforderung

Im Rahmen ihrer Internationalisierungsstrategie entschied sich die AKG Gruppe, ein neues Werk in Südindien zu eröffnen. Es galt, ein Managementteam aufzubauen und vor allem einen HR-Chef zu finden, der vor Ort eine geeignete Belegschaft zusammenstellen sollte.

Erfolg

Da Atreus über ein ausgedehntes professionelles Netzwerk verfügt, konnte der Rekrutierungsprozess in kürzester Zeit erfolgreich abgeschlossen werden. Durch die exzellenten Kontakte wurde ein örtlicher Kandidat gefunden, der den fachlichen Qualifikationen entsprach und sich an die Kultur und die Strukturen eines deutschen Unternehmens anpassen konnte.

Interview mit Dr. Detlef Reinsberg, als Mitglied der Geschäftsführung von AKG

Warum wandten Sie sich an Atreus?

Ich kannte Atreus von früheren internationalen Projekten, und als wir für Indien Manager gesucht haben, habe ich mich an die gute Zusammenarbeit erinnert. Ich muss aber auch sagen, dass ich anfangs durchaus skeptisch war, ob Atreus diese Position besetzen könnte, zumal wir ja eine dauerhafte Besetzung suchten und zudem einen einheimischen Manager. Meine Vorbehalte wurden aber schnell ausgeräumt, da Atreus in den letzten Jahren bereits zahlreiche Projekte im außereuropäischen Ausland und gerade auch in Indien erfolgreich abgeschlossen hatte.

 

„Atreus ist führender Anbieter im Interim Management in Europa, kann aber auch viele erfolgreiche außereuropäische Projekte vorweisen.“

Welche Aufgaben warteten auf den HR-Manager und welche Qualifikationen waren wichtig?

Der HR-Manager sollte zunächst bis zur Inbetriebnahme des Werks rund 60 Leute einstellen und dann weitere 200 bis 250 für den schrittweisen Ausbau der Produktion. Er sollte aber auch verantwortlich sein für das Reporting an die AKG-Zentrale, das Controlling vor Ort und die Entwicklung des Standorts. Wir suchten jemanden mit einem Universitätsabschluss in Business & Administration und langjähriger Berufserfahrung im HR-Bereich. Und schließlich musste er neben Englisch natürlich auch die Landessprache am Standort sprechen, also Tamil.

Wie sind die Atreus Partner vorgegangen?

Aufgrund ihres weitgespannten Netzwerks an Business-Kontakten in Indien waren sie sehr schnell in der Lage, geeignete Kandidaten direkt oder über ausgewählte Partner anzusprechen. Von den möglichen Kandidaten wurden fünf ausgewählt, mit denen ausführliche Interviews geführt wurden. Atreus hat die Unterlagen analysiert und sich auch bei den angegebenen Referenzen kundig gemacht. So konnten die Atreus Partner klare Empfehlungen geben, welchen Kandidaten sie für den besten hielten.

„Uns war besonders wichtig, dass der gesuchte HR-Manager bereits für ein europäisches Unternehmen gearbeitet hat und unsere Kultur und Qualitätsmaßstäbe kennt.“

 

„Im Ausland muss man die fachliche Qualifikation oft hinterfragen, weil die Abschlüsse völlig anders zu bewerten sind als beispielsweise bei uns in Deutschland.“

Die Auswahlgespräche haben dann wieder Sie übernommen?

Wir waren zu dritt: der für Indien zuständige General Manager der AKG Gruppe, der Atreus Partner und ich. Wir haben uns in Chennai getroffen und an einem Tag alle Interviews geführt. Die fachlichen Voraussetzungen, Referenzen und Zeugnisse hatten die Atreus Direktoren ja schon sehr gut geprüft.

„Der Rekrutierungsprozess war in weniger als drei Monaten abgeschlossen. Ich denke, es gehört wirklich zu den Stärken von Atreus, dass man sich sehr verbindlich im Zeitplan aufstellt.“

Aber die fachlichen Qualifikationen sind nur das eine. Die andere Frage ist, wie jemand sich in die spezifische Kultur eines Unternehmens einfindet.

Ja, und das ist für mich das Wichtigste: Inwieweit ist ein Kandidat in der Lage, flexibel auf die Kultur und die Strukturen in einem deutschen Familienunternehmen zu reagieren? Das ist eine andere Welt als in einem Konzern oder einem Großbetrieb. Von den kulturellen Unterschieden zwischen Deutschland und Indien einmal abgesehen, muss man sich auch auf diese spezielle Prägung durch die Inhaberfamilie einstellen können. Das ist eigentlich die größte Herausforderung.

Und so haben Sie auch den Richtigen gefunden …

Ja, wir haben uns für den Kandidaten entschieden, den auch die Atreus Partner als erste Wahl empfohlen hatten. Der ganze Prozess war in weniger als einem Vierteljahr abgeschlossen. Das hat alles sehr gut funktioniert, sehr professionell und sehr schnell. Besser hätte ich es nicht erwarten können.

Atreus ist Marktführer beim Einsatz von Interim Management in Deutschland und einer der größten Anbieter Europas. Wir lösen schwierige operative Management- und Transformationsaufgaben dann, wenn es darauf ankommt – sicher und schnell.
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und wir klären, wie wir Sie schnell und passgenau unterstützen können.

Atreus is a co-founder of Globalise – the market’s leading and largest provider of international interim management. Accelerating change and delivering success. Worldwide. Structured as a global group of leading interim management firms, Globalise has the reach to support you in solving your company’s most important issues around the world.